· 

Ein Bund für's Leben

Bild eines Brautpaares das sich vor dem Altar die Hände hält

Ich habe mir schon an der ein oder anderen Stelle die Frage zur Relevanz gestellt und welche Bilder es wert sind, sehr viel Zeit und Mühe in sie zu investieren. Bei einer Sache war mir diese Frage aber vom ersten Moment an glasklar, nämlich bei der Hochzeitsfotografie.

Ich empfinde es jedes Mal aufs Neue als sehr große Anerkennung das viele Vertrauen zu bekommen, einen so wichtigen Tag im Leben begleiten und festhalten zu dürfen. Egal wie oft ich schon zu einer Hochzeit losgezogen bin, es bleibt immer dieses besondere Kribbeln im Bauch das einen spüren lässt, dass gerade etwas Bedeutsames geschieht. Es ist nichts Alltägliches. Die Bilder, die dabei entstehen, sind für die Paare etwas sehr wichtiges und vor allem wertvolles. Und das noch über viele Jahre hinweg.

Ein farbenfroher Brautstrauß vor einem sich umarmenden Hochzeitspaar

Ich würde mich von meiner Art her nicht als einen klassischen Hochzeitsfotografen beschreiben. Mir geht es nicht um das perfekt inszenierte Bild, sondern ich möchte vielmehr den Moment, die Emotionen und die Verbindung zwischen zwei Menschen festhalten. Genau wie bei meinen Portraits möchte ich nichts projizieren oder vorschreiben, sondern euch so fotografieren, wie ihr eben seid. Dabei ist mir eine ruhige und vertrauensvolle Atmosphäre sehr wichtig um diese Gefühle ganz natürlich zuzulassen. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich in all der Aufregung eines Hochzeitstags dem Brautpaar während des Paarshootings einen Moment der Ruhe und des Innehaltens schenken kann, in den ihnen bewusst wird und sie fühlen, was da gerade passiert ist.

Eine helle Blume am Jackett des Bräutigams

In dieser Blogkategorie möchte ich ein paar von diesen Geschichten mit euch teilen. Euch von Paaren erzählen, die ich auf diesem Weg begleiten durfte. Bewegende Gespräche, innige Momente, und besondere Augenblicke die mir auch danach noch lange in Erinnerung geblieben sind. Ich freue mich schon darauf und auch auf das, was noch kommen wird.

Grüße
Sebastian

Filigraner Ehering der von zwei Händen gehalten wird

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Theresia Rupprecht (Freitag, 15 November 2019 23:27)

    Sehr schöne Fotos.
    Und der Text? !!!
    Niemand könnte ihn besser, emotionaler schreiben. Top!!
    Wenn ich noch nicht geheiratet hätte, Du wärst mein Fotograf!!

    Was Du im Text oben geschrieben hast, ist auf den Fotos vom Zapfensteich zu sehen.
    Sehr schön.

    Von unseren Fotos (Franz Galster, Erich, Sabastian und Theresia) ist ein Fotobuch fertig.
    Bitte schaut es mal an.

    Gruß Theresia Rupprecht

Sebastian Kirsch | photography

info@skirsch-photography.de

+49 (0) 174 770 4817

Anfragen | inquiries

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.